Waldbesitzervereinigung Fellener Grund e.V.
Waldbesitzervereinigung Fellener Grund e.V.

Nachhaltige Waldbewirtschaftung in der WBV Fellen

Unterwuchs Unterwuchs

Die WBV Fellen setzt bei der Bewirtschaftung des Privatwaldes auf Nachhaltigkeit. Einem Holzzuwachs von 24.000 Festmeter (fm) pro Jahr steht ein Holzverbrauch von 19.000 fm pro Jahr (80% vom Zuwachs) gegenüber.

 

Was versteht man unter Nachhaltigkeit?

  • Holz-Zuwachs von. ca. 10 fm pro Jahr und Hektar
  • hohe Holzvorräte mit hoher CO² Speicherkapazität
  • stabile Bestände
  • artenreicher (Fauna und Flora) Mischwald

 

Wie erreichen wir die ökonomischen und ökologischen Ziele für unseren Privatwald?

  • regelmäßige und mäßige Läuterung (Stichwort: Schützen durch Nutzen)
  • rechtzeitiges Nachpflanzen
  • ausschließliche Verwendung von zertifizierten Pflanzen
  • Kahlschläge vermeiden
  • erhalten eines Holzvorrates >300 fm/ha

 

Wie kann der Einzelne diese Nachhaltigkeit unterstützen?

  • Verwendung des Baustoffes Holz aus einheimischen, nachhaltig bewirtschafteten Flächen
  • Verwendung des Energieträgers Holz
  • Bau von Gemeinschaftshackschnitzelanlagen
  • keine weiteren Flächenstillegungen fordern
  • beim Holzkauf auf das PEFC-Logo achten
  • Jäger mit Verständnis für den Wald bei der Jagdvergabe bevorzugen

 

Welche natürlichen Bedrohungen für diese Ziele gibt es?

  • Sturm
  • Borkenkäferbefall
  • Schneebruch
  • Klimawandel

Geschäftsführer

Johannes Fischer

Hauptstraße 54

97778 Fellen

Kontakt

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WBV Fellen